Berichte

Traditionelles Kegeln der SHG Röthenbach

Es kann losgehen! © Brigitte Laue

Aufgrund der Trainings- und Wettkampfzeiten der Sportkegler des TSV Röthenbach fand unser Kegelwettbewerb 2020 schon am 19. März um 17 Uhr und nicht, wie üblich, am letzten Mittwoch um 18 Uhr statt.

Als Diabetiker sind wir, die Mitglieder der Röthenbacher Selbsthilfegruppe, spontanes Reagieren gewohnt und so stellten wir uns leicht auf alles Neue in diesem Jahr ein. Wir hatten heuer nur zwei Stunden zur Verfügung. Deshalb verzichteten wir auf viele unserer gewohnten Spiele und schoben nur die „Vollen“. Jeder spielte für sich, d.h. wir bildeten keine Mannschaften.

Obwohl bei Conny Löhner einmal sogar “alle Neune“ fielen, gewann am Ende Wolfgang Laue mit 61 Punkten vor Werner Rosentritt mit 50 und Uschi Scherak mit 49 Punkten.

Den restlichen Abend nutzten wir zu einem ausgiebigen Abendessen mit anschließendem gemütlichen Beisammensein. Wir waren uns wieder einig: Das Kegeln hat uns allen gut getan und riesig Spaß gemacht! In diesem Sinne: Bis zum nächsten Mal! (Brigitte Laue)