Berichte

Besondere Ehre: Einladung zum Bürgerfest des Bundespräsidenten

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und seine Frau eröffnen das Bürgerfest für Ehrenamtliche - © Bernd Franz

Der Bundespräsident und seine Frau inmitten von Gästen - © Bernd Franz

Bernd Franz, Vorstandsvorsitzender, mit seiner Frau Elisabeth Preisinger-Franz vor dem Schloss Bellevue - © Bernd Franz

Bernd Franz, Vorstandsvorsitzender des Diabetikerbundes Bayern, wurde 2018 eine besondere Ehre zuteil: Er war als einer von deutschlandweit 4000 Ehrenamtlichen zum Bürgerfest des Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier in das Schloss Bellevue und den Schlosspark nach Berlin eingeladen!

Der Bundespräsident begrüßte die Gäste am 7. September: „Dies ist vor allem Ihr Fest, denn der heutige Tag feiert und würdigt Ihr Ehrenamt. Danke für Ihre Ideen, Ihre Initiativen und die tausend Stunden ehrenamtlicher Arbeit, die Sie unserem Land und den Menschen in unserem Land schenken! Ein riesengroßes Dankeschön an Sie alle!...“

„... Seit anderthalb Jahren darf ich nun Ihr Bundespräsident sein und in dieser Zeit sind meine Frau und ich auf Deutschlandreise durch alle 16 Bundesländer gewesen. Wir haben unser schönes Land in seiner ganzen Vielfalt gesehen – die vielen, kleinen und großen Orte der Demokratie. Die Orte, wo Neues gelingt und es Erfolge zu feiern gibt, aber auch Orte, wo es Spannungen gibt und wo um Lösungen noch gerungen wird. Doch in aller Vielfalt und Unterschiedlichkeit hat uns eines am meisten beglückt: die Vielen, die dafür arbeiten, dass Menschen mit unterschiedlichen Erfahrungen und Chancen, mit unterschiedlichen Haltungen und Meinungen in diesem Land friedlich zusammenleben können. Sie alle stehen für eine Gesellschaft, die zusammenhält. Sie sind es, die Probleme nicht nur benennen und mit dem Finger auf andere zeigen, sondern die sich aufs Probleme-Lösen konzentrieren und gemeinsam mit anderen die Dinge zum Besseren verändern. Denn Zusammenstehen – das geht nicht allein im stillen Kämmerlein, sondern das müssen wir wollen und das müssen wir tun. Und Sie, die Sie heute hier versammelt sind, Sie tun es – und dafür will ich Ihnen heute Danke sagen!...“

„...Demokratie braucht Menschen wie Sie. Ohne Menschen wie Sie wären wir nicht dasselbe Land, wäre es ärmer und kälter um uns herum. Sie erst machen das Leben in unserem Land reich, wertvoll, lebenswert. Und Sie heute Abend hier im Park des Bellevue stehen für Hunderttausende und Millionen in ganz Deutschland. Das macht mich stolz auf unser Land und besonders auf Sie. Seien Sie es auch! Seien Sie stolz auf sich und das, was Sie für die Demokratie leisten!

Danke, dass Sie hier sind. Ich wünsche Ihnen ein entspanntes und fröhliches und, im Unterschied zum letzten Jahr, regenfreies Bürgerfest! Schön, dass Sie da sind und noch einmal: Herzlich willkommen!“
Das Bürgerfest erstreckte sich über zwei Tage. Am Freitag hatten nur geladene Gäste aus allen Bereichen des bürgerschaftlichen Engagements Zutritt. Am Samstag war die gesamte Bevölkerung im Rahmen des Bürgerfestes zum „Tag des offenen Schlosses“ eingeladen. Höhepunkt des Samstags war eine Live-Schaltung zur Internationalen Raumstation ISS. Per Videotelefonat unterhielt sich Frank-Walter Steinmeiner mit dem deutschen Astronauten Alexander Gerst über dessen derzeitige Langzeitmission. Alexander Gerst ist seit 6. Juni 2018 zum zweiten Mal auf der ISS. Voraussichtlich im Dezember wird er nach einer Vielzahl von Experimenten auf die Erde zurückkehren.