Kinder & Jugend Stories Neuigkeiten

#Kidskon 2022 - kleiner Einblick

Unzählige interessierte Menschen

Glücksrad: Begehrte Hauptpreise

Springmäuse

Maskottchen Kiko

Endlich wieder real – endlich wieder in Präsenz – wir waren dabei auf dem #KidsKon 2022 im Kap Europa in Frankfurt.

Ca. 1500 Interessierte aller Altersgruppen informierten sich in Fachvorträgen, Workshops und einer mit Aktionen gespickten Ausstellung rund um Diabetes im Kindes- und Jugendalter, nützliche und kindgerechte Hilfsmittel, Selbsthilfeangebote und vieles mehr.

Die Begeisterung war groß, endlich viele andere Familien zu treffen, die das gleiche Thema tagein tagaus bewegt – das galt insbesondere für diejenigen, die es in der Corona-Zeit neu getroffen hat. Einfach mal nicht besonders sein, sondern auf direkt verstehende Ohren zu treffen – super! Und ganz nach dem Motto der Veranstaltung: „We are one“.

Mit einem motivierten 9-köpfigen Team haben wir unseren großen Info-Stand gewuppt. DiaFoPaed wie auch unsere DiabetesCamps interessierten viele Eltern. Im persönlichen Gespräch stellten wir die geplanten Camps für 2023 vor: das traditionelle DiabetesCamp für Kids, neu ein Jugend-Camp und brandneu ein Familien-Camp. Für diese Angebote ernteten wir großes Lob, auch von vielen Eltern aus anderen Bundesländern. „Schade, dass wir da keine Ferien haben“ hörten wir oft.

Natürlich waren unser Glücksrad und unsere Springmäuse wahre Besuchermagnete. Fürs Glücksrad galt – jeder Dreh gewinnt! Am Ende des Tages waren wir trotz Nachordern von Trostpreisen (u.a. Unterzucker-Medizin „Gummibärchen“) ratzeputz „leergedreht“. Auch unsere Springmäuse gingen sprichwörtlich weg wie „warme Semmeln“. Zum Glück für Editha hatte sich Katharina in der Früh als Naturtalent erwiesen: sie lernte schnell. Zu zweit ließ sich der Bedarf decken – der Lohn waren ca. 300 mal leuchtende Kinderaugen.

Hier eine Besucherstimme aus Bayern:

Einmal Frankfurt und zurück ...

Kaum ausgeschlafen, ging es sehr früh mit dem Zug nach Frankfurt. Unser Ziel: der Diabetes Kinder- und    Jugendkongress, #KidsKon 2022.

Das Programm begann um 10 Uhr mit vielen interessanten Vorträgen für Eltern, Kinder und Jugendliche.

Für die kleinen Besucher gab es ein eigenes Programm mit Vorlesestunde, Tattoo Workshop, Spielen und noch viel mehr.

Einige der sehr informativen Vorträge haben wir besucht:

  • Wie finde ich die passende Versicherung bei Diabetes? Der (Um-)Weg ist das Ziel!
  • Diabetes und Schule. Abi – was dann?
  • Führerschein – gibt es etwas Besonderes zu beachten?

Es hätte noch viel mehr interessante Vorträge und Mitmachaktionen gegeben (z.B. Workout für Erwachsene und Teens/Kids, Üb' mit, bleib fit …)

Das Programm war reichhaltig und ging bis 17 Uhr.

Aber es wartete ja auch noch die Ausstellung auf uns.

Ganz viel Informationsmaterial lag bereit. Am Ende war ein großer Turnbeutel gefüllt mit Infos, Werbegeschenken und Produkten zum Testen.

Zu gewinnen gab es was am Glücksrad, ein Malwettbewerb lud zum Mitmachen ein und zuckerfreie Zuckerwatte konnte man probieren.

Einige Aussteller haben wir allerdings vermisst. Blutzuckermessgeräte wurden leider gar nicht vorgestellt, einige der großen Pumpen- und Sensorenproduzenten haben wir auch vermisst.

Sehr spät kamen wir wieder zurück, wollten wir doch bis zum Ende bleiben, um auch die letzten Vorträge nicht zu verpassen.

Unser Fazit: es war toll, gut organisiert, informativ und unterhaltsam. Wir freuen uns auf den #KidsKon 2023! (K.E.)

Sie sehen – der Tag hat uns allen viel Spaß gemacht.

Danke den Veranstaltern: Bund diabetischer Kinder und Jugendlicher e. V. (BdKJ) und Deutsche Diabetes Föderation e. V. (DDF). Wir freuen uns heute schon auf den #KidsKon 2023! Wir werden gerne wieder dabei sein!