Kinder & Jugend Stories Neuigkeiten

DDG, diabetesDE und VBE: Schulgesundheitskräfte leben Inklusion

© Robert Kneschke - stock.adobe.com

Auf einer gemeinsamen Pressekonferenz am 6. September 2022 forderten die Deutsche Diabetes Gesellschaft (DDG), diabetesDE – Deutsche Diabetes Hilfe und der Verband Bildung und Erziehung (VBE) den Einsatz von Schulgesundheitsfachkräften an Grundschulen. Sie erläuterten, wie sie Inklusion ermöglichen und dabei Bildungschancen erhöhen sowie Entlastung für alle schaffen. Ihr Schluss: Gesundheitsfachkräfte sind sinnvoll, machbar und finanzierbar.

Auch wir fordern seit Jahren den Einsatz von Gesundheitsfachkräften an Schulen - nachzulesen in unserer Veröffentlichung vom Februar 2022 "Modellprojekt in Hessen und Brandenburg beweist: Schulgesundheitsfachkräfte sind wertvoll!"

Warum? Das erläuterten die Referenten der Pressekonferenz ausführlich. Hören Sie sich die Aufzeichnung hier an!

Referenten und Beiträge:

Professor Dr. med. Andreas Neu, Präsident der Deutschen Diabetes Gesellschaft (DDG) und Komm. Ärztlicher Direktor an der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin am Universitätsklinikum Tübingen:
Inklusion leben: Warum wir Schulgesundheitsfachkräfte brauchen, damit Kinder mit Diabetes nicht länger ausgegrenzt werden

Udo Beckmann, Bundesvorsitzender des Verbandes Bildung und Erziehung (VBE):
Inklusion, Pandemie und Lehrkräftemangel – Schulgesundheitsfachkräfte aus bildungsgewerkschaftlicher Perspektive

Dr. med. Jens KrögerVorstandsvorsitzender diabetesDE – Deutsche Diabetes Hilfe
Entlastung schaffen: Wie Schulgesundheitsfachkräfte Eltern von Kindern mit Diabetes Typ 1 helfen, den Familien- und Arbeitsalltag zu gestalten

Bericht einer Schulgesundheitsfachkraft
Erfahrung nutzen: Was sich bundesweit aus dem Brandenburger Pilotprojekt mit Schulgesundheitsfachkräften lernen lässt