Fördern

Unterstützen Sie unsere Arbeit mit einer Spende

Auch mit einem kleinen Betrag können Sie helfen! Durch allgemeine oder zweckgebundene Spenden können Sie Ihren Teil zur Verbesserung der Umstände im Bezug auf die Erkrankung Diabetes beitragen. Unter Anderem kann durch die Unterstützung der Beitrag für Mitglieder gesenkt und mehr in verschiedene Projekte investiert werden, wie Ausflüge und Camps für Kinder oder Informationsveranstaltungen.

Sie möchten uns unterstützen? Geben Sie bei der Überweisung im Verwendungszweck einfach den entsprechenden Bereich an, für den Sie spenden wollen:

Kinder- und Jugendarbeit
Wir veranstalten jährliche Schulungstage für Kinder und Jugendliche ab 8 Jahren, in denen die Teilnehmer bei Schulung, Sport und Spiel viel Praxiswissen über ihren Diabetes für den ganz normalen Alltag zuhause gewinnen. Die Kinder und Jugendlichen lernen voneinander und miteinander, werden selbstständiger und selbstbewusster und sind einmal nicht die große Ausnahme oder gar Außenseiter, sondern unter vielen, die ebenso Blutzucker messen, Insulin berechnen und spritzen und noch an vieles mehr dabei denken müssen.
Immer mit dabei: Diabeteserfahrene Betreuer, Diabetesberater und Diabetologen.
Hier können Sie sehen, was mit Hilfe von Spendengeldern bereits verwirklicht werden konnte

Selbsthilfegruppen
Sie können mit Ihrer Spende gezielt eine bestimmte Selbsthilfegruppe unterstützen.

Öffentlichkeitsarbeit
Eine unserer Aufgaben ist die Aufklärung über Diabetes in der Öffentlichkeit. Deshalb nehmen wir mit Info-Ständen an vielen Veranstaltungen bzw. veranstalten selbst Diabetikertage. Wir erstellen und verteilen Info-Broschüren usw. Das alles kostet trotz kostenfreien, ehrenamtlichen Engagement aller Beteiligter viel Geld.

Unsere Bankverbindung:

Diabetikerbund Bayern
BIC SSKNDE77
IBAN DE62 7605 0101 0011 8084 74
Sparkasse Nürnberg

Der Diabetikerbund Bayern e.V. ist als gemeinnützige Organisation anerkannt, d.h. Ihre Spende ist steuerlich absetzbar. Bitte bewahren Sie Ihren Konto-Auszug bzw. Ihren Einzahlungsbeleg als Spendennachweis fürs Finanzamt auf! Ab einem Betrag von 200 Euro schicken wir Ihnen automatisch eine Zuwendungsbestätigung zu – bitte geben Sie hierzu bei der Überweisung bzw. Bareinzahlung Name und Adresse an!