Berichte

Motiviert bleiben – das kann gelingen

© Dr. Berthold Maier

Am 21. Juli fand unser Online-Abend mit Dr. Berthold Maier, Fachpsychologe Diabetes DDG, Diabeteszentrum Bad Mergentheim, statt. Teilgenommen haben mehr als 20 Personen – selbst Betroffene sowie Eltern von Diabetes-Kids.

Herr Dr. Maier verband perfekt wissenschaftliche Theorie und praktische Umsetzung – immer unter Einbeziehung der Teilnehmenden, denn Ziel des Abends war, Hilfreiches für das persönlichen Leben mitzunehmen.

In der Umfrage zu Beginn stellten sich viele Gründe für nachlassende Motivation der Teilnehmenden heraus, darunter z.B. gefühlte Erfolglosigkeit - es funktioniert nicht oder nur sporadisch, so wie ich es mir vorgestellt habe, zu viele konkurrierende Ziele und doch nur 24 Stunden pro Tag, Stress in Job, Probleme in der Familie, zu wenig Auszeiten, der Schlendrian schlägt zu, usw.

Ja, das kennen wir doch alle, oder? Nur – wir finden wir da wieder raus?

Hier gab uns Herr Dr. Maier viele Hilfen zur Hand: Zunächst: Ehrlich sein zu sich selbst und die Ursachen fürs momentane Motivationstal identifizieren. Im 2. Schritt geht es dann ans Verändern durchs Setzen von realistisch erreichbaren Zielen – Schritt für Schritt, immer nacheinander. Und immer schön Schulterklopfen für jeden kleinen Erfolg!


Dabei gilt: „Gut ist besser als perfekt.“ Geben Sie sich selbst die Anerkennung, denn den eigenen Diabetes zu behandeln ist täglich harte Arbeit! Wenn das keiner sieht, dann wenigstens Sie selbst!

Dies nur ein kleiner Ausschnitt des Abends – der Austausch ging natürlich sehr viel mehr ins Detail. Für die Teilnehmenden gab es im Anschluss hilfreiche Materialien von Herrn Dr. Maier, mit denen sie das Thema vertiefen und selbst weiterarbeiten können.

Wir danken Herrn Dr. Maier ganz herzlich für diesen gelungenen Abend und freuen uns auf eine weitere Veranstaltung zu einem anderen Thema, voraussichtlich im kommenden Jahr!