Berichte

Adventsfeier mit frischen Waffeln

Gemütliches Beisammensein bei Waffeln und Punsch © Editha Bauer

Sybille Klein, Diabetesberaterin, beim Waffelbacken © Editha Bauer

Am 12. Dezember feierte die Typ-2-SHG Augsburg ihren Jahresabschluss mit dreierlei frisch gebackenen, zuckerfreien Waffeln und selbstgemachtem, alkoholfreien Punsch.

Waffeln und Punsch – ist das was für Diabetiker? Bisher hatten viele das gemieden oder mit schlechtem Gewissen gegessen bzw. getrunken. Selbst gemacht ist des Rätsels Lösung!

Sybille Klein, Diabetesberaterin DDG, hatte zuhause drei einfache Waffelteige aus wenigen Zutaten vorbereitet und mitgebracht, um zu zeigen, dass Waffeln auch ohne Zucker bzw. „Low Carb“ (wenig Kohlenhydrate) gut schmecken. Gemeinsam wurden die Waffeln gebacken und parallel dazu der alkoholfreie Punsch zubereitet.
Jetzt war alles bereit für unsere Jahresabschlussfeier. Wir saßen zusammen, genossen unser selbstgemachtes Mahl und blickten auf das viel zu schnell vergangene Jahr zurück – und schon ins neue Jahr hinein! Liebe Frau Klein, vielen Dank! Wir freuen uns schon auf den Sommer und das nächste Kochen mit Ihnen. (Editha Bauer)
 

Waffeln und Punsch - Rezepte zum Nachmachen
 

Waffeln (ergibt 6 Stück)

Nährwerte gesamt ca.: 1009 kcal, 33 g Eiweiß, 56 g Fett, 92 g Kohlenhydrate
Nährwerte pro Waffel (bei 6 Stück):
168 kcal, 5,5 g Eiweiß, 9,3 g Fett, 15 g Kohlenhydrate

  • 100 g Mehl
  • 2 Eier
  • 50 g weiche Butter
  • 200 ml Buttermilch
  • 2 EL Haferflocken
  • Optional können Sie Obst Ihrer Wahl im Teig verarbeiten, wenn Sie nicht ganz auf Süße verzichten möchten. Gut geeignet ist Beerenobst - Banane oder geriebener Apfel im Waffelteig schmecken auch sehr gut.


Zubereitung:
Die Eier mit der weichen Butter verrühren, Buttermilch hinzufügen. Danach das Mehl und zuletzt die Haferflocken unterrühren. Falls Sie Obst hinzufügen wollen: möglichst klein zerdrücken oder Mixer zu Hilfe nehmen. Den Teig glatt rühren, anschließend im Waffeleisen backen.

Zuckerfreier Orangen-Beeren-Punsch – schmeckt im Sommer auch kalt!
Nährwerte gesamt ca.: 710 kcal, 6 g Eiweiß, 2 g Fett, 145 g Kohlenhydrate
Nährwerte pro 100 ml ca.: 51 kcal, 0,4 g Eiweiß, 0,1 g Fett, 10 g Kohlenhydrate

  • je 2 Teebeutel Blutorange u. Waldbeere
  • 4–6 Zimtstangen
  • 2 TL Nelken (nicht gemahlen)
  • 8 große, saftige Orangen
  • 1 l Wasser
  • 600 ml naturtrüber Apfelsaft
  • 1 St. frischer Ingwer (ca. 2x2x2 cm)


Zubereitung:
Das Wasser in einem großen Topf zum Kochen bringen, Teebeutel und Zimtstangen hineingeben, etwa fünf Minuten auf niedrigster Stufe köcheln lassen. Apfelsaft hinzufügen, wieder fünf Minuten köcheln lassen. Die Orangen auspressen, Orangensaft und den in kleine Stückchen geschnittenen Ingwer dazu geben, weitere für 5–10 Minuten köcheln lassen. Die Nelken hinzugeben und nochmal fünf Minuten köcheln lassen. Zwischendurch immer mal wieder abschmecken. Durchsieben und genießen!