Neuigkeiten

Typ-1-Diabetes: Forschungsergebnisse

Erst seit 90 Jahren ist ein Überleben mit Typ-1-Diabetes möglich. Im Januar 1922 wurde der 14-jährige Leonard Thompson als erster Mensch mit Insulin behandelt. Seither hat sich viel in der Therapie verbessert, Typ-1-Diabetes ist aber nach wie vor nicht heilbar. Und die Erkrankungszahlen steigen, momentan pro Jahr um 4 %!

 

Viele Jahre erforscht man weltweit die Ursachen des Ausbruchs der Autoimmunkrankheit. Prof. Dr. med. Anette-G. Ziegler, Direktorin des Diabetesforschungsinstituts am Helmholtz-Zentrum München, gab nun ein Interview mit einigen Zwischenergebnissen der BABYDIAB- und anderer Studien, in der Hochrisiko-Kinder (Vater, Mutter oder Geschwister sind schon erkrankt) von der Geburt bis durchschnittlich zum 11. Lebensjahr beobachtet wurden.

 

Mehr Infos: s. Pressemeldung der Forschergruppe Diabetes der TU München

veröffentlicht am 17. Februar 2012

© Dalia Drulia - Fotolia.com

Dateien:
pdf PM_Kaiserschnitt_erhöht_das_Risiko_für_Typ_1_Diabetes