Neuigkeiten

Insulin Tresiba® - Vertriebsstopp am 15. Januar 2016

Der Hersteller NovoNordisk stellt zu diesem Datum den Vertrieb in Deutschland ein. Dies war 2015 schon zum 30. September angekündigt. Kurz vor diesem Datum verlängerte NovoNordisk die Übergangsfrist, damit die damals noch 40.000 mit diesem Insulin behandelten Patienten rechtzeitig auf andere Insuline umgestellt werden können.

 

Unsere Bundesorganisation, der Deutsche Diabetiker Bund, hat schon damals die Entscheidung des Rückzugs vom deutschen Markt scharf kritisiert - den Patienten in Deutschland wird eine wichtige Therapieoption vorenthalten.

 

Nur gemeinsam sind wir stark - es gibt noch viel Wachstumspotential! Kämpfen wir gemeinsam für eine gute Versorgungsqualtiät für Diabetiker und gegen solche Entscheidungen wie diese - werden Sie Mitglied in Ihrer Interessensvertretung. 

 

Wir dürfen und müssen eine gute Versorgungsqualität fordern - für uns und für die Gesamtheit aller Versicherten. Kosten, das wir heute kurzfristig sparen unter Tolerierung einer schlechteren Stoffwechseleinstellung bzw. unnötiger Nebenwirkungen, müssen wir in ein paar Jahren mehrfach für die sehr viel teurere Behandlung von Folgeerkrankungen einsetzen. Das kann niemand wollen.

 

veröffentlicht am 22. Dezember 2015

© Dmitry Lobanov - fotolia.com