Neuigkeiten

Die Unabhängige Patientenberatung Deutschland e.V. (UPD) muss unabhängig bleiben! Unterstützen Sie diese Petition

Seit 2006 hilft die UPD uns Patienten durch Rat und Tat bei Problemen mit Kostenträgern und Leistungserbringern, denn oft müssen wir Patienten für unsere gute Versorgung kämpfen. Die UPD berät dabei unabhängig, kostenfrei, neutral und kompetent.

 

Dies ist nun in Gefahr, denn die UPD in der jetzigen Form steht wegen der Neuausschreibung vor dem AUS! Im Vergabeverfahren siegte Call-Center-Betreiber SANVARTIS. Dieses Unternehmen arbeitet seit Jahren für verschiedene Krankenkassen und Pharmaunternehmen - KANN SO NEUTRALE BERATUNG GELEISTET WERDEN?

 

Auch wir finden: NEIN!

 

Wir rufen Sie alle auf, diese Entscheidung nicht zu akzeptieren und diese Petition zu unterschreiben!!!
Bitte unterstützen Sie die Unabhängigen Patientenberatungsstellen, damit sie weiterhin für uns bei Problemen oder Fragen als Patient/-in da sind.

 

 

veröffentlicht am 10. August 2015

© Sashkin - fotolia.com