Neuigkeiten

Bundesdelegiertenversammlung: Dieter Möhler wiedergewählt

Bei der Wahl des DDB-Bundesvorstands standen alle 49 Delegierten geschlossen hinter Dieter Möhler: Der DDB-Bundesvorsitzende wurde einstimmig wiedergewählt. „Das ist ein ganz tolles Ergebnis“, erklärte er nach dem Wahlgang im Rahmen der Bundesdelegiertenversammlung am 23. März in Kassel.

 

Die letzte Stimme ist ausgezählt und Manfred Flore, Geschäftsführer des Deutschen Diabetiker Bundes (DDB) verkündet das Ergebnis: „Dieter Möhler wurde mit 49 Ja-Stimmen aller 49 Delegierten zum Bundesvorsitzenden gewählt.“ Landesvorsitzende, die stehend applaudieren und ein strahlender Dieter Möhler, der von allen Seiten beglückwünscht wird, bestimmen das Bild.

 

Möhler: „schöne Sache“!

„Das Vertrauen, das mir die Landesverbände entgegengebracht haben, die bei meiner letzten Wahl vielleicht etwas kritisch waren, ist enorm“, sagte er nach seiner Wiederwahl. „Das ist wirklich ein angenehmes Gefühl, eine schöne Sache.“

Bei der Eröffnung der BDV am Samstagmorgen hatte er schon auf die Herausforderungen seiner vierjährigen Amtszeit hingewiesen, wie einschneidende, gesundheitspolitische Sparmaßnahmen, von denen Diabetiker empfindlich betroffen sind.

Das sieht er auch als „den großen Schwerpunkt“ in den kommenden vier Jahren: die Arbeit auf gesundheitspolitischer Ebene weiter zu intensiveren und die Rolle der Patienten zu stärken. Um den Einfluss des DDB auszubauen, kandidiert Möhler für den Vorstand der BAG Selbsthilfe, der Dachorganisation von 116 Selbsthilfeverbänden behinderter und chronisch kranker Menschen und ihrer Angehörigen in Deutschland. Der Diabetiker Bund ist dort Mitglied; die Vorstandswahlen finden am 27. April statt.

Wir beglückwünschen Dieter Möhler und den gesamten Bundesvorstand und freuen uns, dass die gemeinsame Arbeit mit voller Kraft voraus wie in den vergangenen vier Jahren kontinuierlich für Diabetiker weitergehen wird!


Dieter Möhler im Interview!
Noch mehr zur Bundesdelegiertenversammlung unter www.diabetikerbund.de

 

veröffentlicht am 26. März 2013

Alter und neuer Bundesvorstand (v.li.): Prof. Dr. Hermann von Lilienfeld-Toal (Stellv. Bundesvorsitzender), Edda Stellmach (Bundesschatzmeisterin), Dieter Möhler (Bundesvorsitzender) und Kai Woltering (Stellv. Bundesvorsitzender). Nicht im Bild: Bundesjugendreferentin Andrea Witt. © DDB/Angela Monecke