Berichte aus dem kontakt

SHG Freising: Ausflug nach Kufstein

Einmal im Jahr treffen wir uns nicht zu Erfahrungsaustausch oder Vortrag, sondern wir machen uns auf den Weg, um gemeinsam ein schönes Fleckchen Erde kennen zu lernen. Unser Ziel 2017 war Kufstein.


Wie schon in den Vorjahren nutzten wir das Bayern-Ticket der Deutschen Bahn. In zwei Stunden brachte sie uns über München nach Kufstein. Unser ortskundiges Mitglied Georg Lochner führte uns zunächst in einem kleinen Rundgang durch die Altstadt von Kufstein, natürlich auch vorbei an der berühmten Gaststätte "Auracher Löchl".


Mit der Seilbahn hoch zur Festung


Anschließend fuhren wir mit der Standseilbahn hoch hinauf zum weithin sichtbaren Wahrzeichen und Kulturdenkmal der Stadt – zur Festung Kufstein. Im Jahre 1205 als Besitz des bayerischen Herzogs Ludwig und des Bischofs von Regensburg erstmals urkundlich erwähnt, befand sich die Festung als Schauplatz vieler kriegerischer Auseinandersetzungen häufig im Brennpunkt der Geschichte. Sie war ein heiß umkämpftes Objekt zwischen Bayern und Tirol.


Neben der tollen Aussicht auf den Inn, Kufstein und die umliegenden Berge erfuhren wir im Festungsmuseum viel Geschichtliches. Wir genossen auch das Konzert der Heldenorgel, das täglich um 12 Uhr (im Juli und August zusätzlich um 18 Uhr) für 20 Minuten zu hören ist. Die Heldenorgel entstand als tönendes Denkmal zu Ehren der gefallenen Kameraden des Ersten Weltkriegs. Sie wurde 1931 errichtet und ist nach zwei Erweiterungen heute die größte Freiorgel der Welt.


Zwischendurch wurden wir beim gemeinsamen Mittagessen im Festungsrestaurant am gedeckten Tisch wahrlich fürstlich verpflegt.
Nachmittags zog es uns nach einem Spaziergang direkt am Inn in ein Café mit schöner Terrasse, wo wir die bei Kaffee bzw. Eiskaffee, Apfel- oder Quarkstrudel oder anderen Leckereien den Ausblick genossen. So gestärkt machen wir uns auf den Weg zum Bahnhof. Auf die Bahn war Verlass – sie brachte uns pünktlich zurück nach Freising.


Auf die Deutsche Bahn war Verlass!


Etwas müde, aber voller neuer Eindrücke, schmiedete die harmonische Gruppe schon Pläne für die Zukunft: Wir werden auch nächstes Jahr wieder unterwegs sein, versprochen. (Manfred Wadenstorfer)

veröffentlicht am 30. November 2017

Schön war's - wir schmieden schon Ausflügspläne fürs kommende Jahr!