Berichte aus dem kontakt

30 Jahre CJD Berchtesgaden

Dieses große Jubiläum feierte das Rehabilitationszentrum des Christlichen Jugenddorfwerks Deutschland (CJD) in Berchtesgaden am 15. Juli mit einem hochrangig besetzten Symposium und am 16. Juli mit einem großen Sommerfest mit 500 Gästen aus nah und fern.


Das CJD Berchtesgaden bietet Schule, berufliche Bildung und medizinisch-therapeutische Versorgung für chronisch kranke Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene. Häufig vertretene Krankheitsbilder sind Asthma, Neurodermitis, Allergien, Adipositas, Mukoviszidose und Diabetes.


Unter den geladenen Gästen waren auch Bernd Franz, Vorstandsvorsitzender des Diabetikerbund Bayern e.V., mit seiner Ehefrau Elisabeth und Martin Ruff, Beisitzer im Vorstand und Leiter unserer DiabetesCamps. Schon vor ein paar Jahren gab es die Idee und das Angebot, die Räumlichkeiten und Einrichtungen des CJD Berchtesgaden für eines unserer DiabetesCamps zu nutzen. Am Rande des Sommerfestes fanden hierzu neue Gespräche statt. Das mündete in der Terminfindung und so steht nun fest: Das DiabetesCamp für Jugendliche im August 2018 findet in Berchtesgaden statt.


Auch wir gratulieren dem CJD Berchtesgaden zu 30 Jahren erfolgreicher Arbeit, in denen das Zentrum viele jungen Menschen über kürzere oder längere Zeit auf dem Weg in ein selbstständiges Leben mit einer chronischen Erkrankung geleitet und begleitet hat. Das CJD verabschiedete an diesem Wochenende ihren Ärztlichen Leiter Dr. Josef Lecheler in den wohlverdienten Ruhestand. Dr. Lecheler hat in 32 Jahren Arbeit für das CJD Einmaliges geleistet, betonte der CJD-Vorstand Hans Wolf von Schleinitz. Pfarrer Matthias Dargel, ebenfalls Vorstand im CJD, und er dankten ihm für seine erfolgreiche Tätigkeit und verliehen ihm die goldene Ehrennadel des CJD. Neuer ärztlicher Leiter ist Dr. Gerd Schauerte.

veröffentlicht am 08. November 2017

Marcelus Jivan, Fachpsychologe DDG und Diabeteskoordinator des CJD, im Gespräch mit Bernd Franz

Bernd Franz mit Ehefrau auf dem Fest